Robert Verch // Zeigen und Machen

Presse.Spiegel

Als eigentlicher Handelspunkt für verschiedenste druckgraphische Erzeugnisse längst ausgedient, schwebt der historische Geist des Kiosks noch immer über dem kleinen Kunstraum kiosk.6 welchen ich im März 2012 druckgraphisch bespielte. Nicht nur hier - am Sophienstiftplatz in Weimar - weichen die kleinen Zeitungsläden einer Datenarchitektur von Amazon und Co. Vom Massenphänomen werden sie zum Nischenprodukt.

Für Presse.Spiegel habe ich mittels der druckgrafischen Technik der Kaltnadelradierung in den Schaufenstern eine graphische Repräsentation eines Ortes geschaffen, der einst geschaffen war Druckgrafik zu präsentieren.

Fotos © Sebastian Herold

Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel
Presse.Spiegel